geschichte

X

Download

Hausgeschichte + Renovation

Geschichte

Erfahren Sie mehr über die interessante Geschichte dieses einzigartigen Gebäudes mitten in Luzern und seine spezielle Bauweise.

1889
Das Bourbaki Panorama kommt von Genf nach Luzern, wo eigens ein Panorama-Gebäude errichtet wird.
1926
Einbau eines Parkhauses im Erdgeschoss
1979
Verein zur Erhaltung des Bourbaki Panorama (VEBP) erwirbt das Bild von dem privaten Vorbesitzer.
1995
Gründung der Stiftung Bourbaki Panorama Luzern. VEBP überträgt der Stiftung alle Eigentumsrechte am Gebäude.
1997
Beginn der Abbrucharbeiten an den vorgelagerten eineinhalbstöckigen Bauten und dem Geschäftsgebäude von 1956. Es wurde ein neues Untergeschoss und ein dreistöckiger Mantelbau erstellt.
1997-2003
Konservierung und Restaurierung des Rundgemäldes von Edouard Castres.
Phase 1: Sicherung des Gemäldes
Phase 2: Konservierung der Leinwand
Phase 3: Restaurierung der Malschicht​
2000
Der Neubau, der Zürcher Architekten Kreis Schaad Schaad, wird Februar 2000 eröffnet.
2004
Optimierung der klimatischen Bedingungen im Panorama Bildraum durch Sanierung des historischen Blech-Daches mit neuen Fenstern, einer Dämmung sowie einer Hinterlüftung.
2007-2008
Fertigstellung Faux-Terrain
2009-2010
Gesamterneuerung Museum​
2011​
Neueröffnung der multimedialen Dauerausstellung
März 2012​
Spezialrestaurierung der Leinwand des Panoramas

Für Fragen zur Geschichte stehen wir Ihnen jederzeit zur Vergügung. Bitte kontaktieren Sie info@bourbakipanorama.ch

museum
rund-panorama